Bewusstsein
schaffen durch
das Erlebbar machen

der Themen Umwelt, Klima, Erneuerbare
Energien und Schutz der Ressourcen

Grußwort des Schirmherrn 2017-01-18T13:15:01+00:00

Grußwort des Schirmherrn und Gründers der Klimastiftung für Bürger, Dietmar Hopp

Dietmar Hopp

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

das Leben genießen, sich wohlzufühlen, ist eine Sehnsucht von uns allen. Sie ist die Grundlage einer funktionierenden Gemeinschaft, die wiederum auf einem starken Fundament stehen muss: Einer robusten Umwelt. Unser Planet aber ist krank, und seine Genesung geht uns alle an!

Umweltverschmutzung, vor allem aber die gedankenlose Verschwendung von nur begrenzt zur Verfügung stehenden Ressourcen sind Hauptgründe unter anderem für die Klimaextreme, die sich in Form von erhöhten Temperaturen, Stürmen und Überschwemmungen auch direkt vor unserer Haustür abspielen. Respekt vor der Natur, Achtsamkeit im Umgang mit unseren Rohstoffen und Rücksicht aufeinander – das sind Grundvoraussetzungen dafür, die Energie unserer Erde wieder aufzuladen und damit ihr und der Menschheit eine Zukunft zu belassen.

Deutschland übernimmt seit Jahren eine Vorreiterrolle bei der Erforschung und dem Einsatz Erneuerbarer Energien. Viele Bürgerinnen und Bürger haben die Notwendigkeit erkannt, den Klimawandel durch eine aktive Beteiligung zu verlangsamen. Das Bewusstsein zu schärfen, die Möglichkeiten jedes Einzelnen aufzuzeigen und erlebbar zu machen – das sind die zentralen Anliegen der Klimastiftung für Bürger.

Photovoltaik-Anlagen, Windräder und LED-Lampen sind vielen von uns ein Begriff. Doch wie hängt der Energie- mit dem Klimawandel konkret zusammen? Macht es überhaupt einen Unterschied, ob ich mich an der Energiewende beteilige oder nicht? Wie kann ich selbst aktiv werden?

Die Klimastiftung für Bürger will zur aktiven Beteiligung ermutigen und wertvolle Informationen geben wie Sie in Ihrem Alltag und Privatleben noch verantwortungsbewusster und ressourcenschonender leben und handeln können.

In einem Erlebniszentrum will die Klimastiftung die Themen Klima, Umwelt, Erneuerbare Energien und Schutz er Ressourcen den Menschen näher bringen. In einer permanenten Ausstellung, sowie in Workshop- und Seminarräumen können die Besucher den Zusammenhang zwischen Klima- und Energiewandel direkt erleben. Auch außerhalb des Zentrums will sich die Stiftung in Schulen, Kindergärten und anderen öffentlichen Einrichtungen einbringen und Fortbildungen, Kampagnen und Aktionen zu den Stiftungsthemen anbieten.

Eines steht für mich fest: Nur gemeinsam können wir uns erfolgreich den gesellschaftlichen Herausforderungen des Klimawandels stellen – hier bei uns und überall auf der Welt. Machen wir uns gemeinsam mit der Klimastiftung für Bürger auf den Weg!

Ihr Dietmar Hopp