BNE erlebbar machen!

BNE erlebbar machen!

BNE vor Ort an weiterführenden Schulen verankern.
Das ist unser Projekt!

Schuldorf Bergstraße Seeheim-Jugenheim 2017-07-21T19:50:52+00:00

Project Description

Schuldorf Bergstraße Seeheim-Jugenheim

Schulzweigübergreifende Feier des Earth Day 2017

Seit 2015 wird der Earth Day am Schuldorf Bergstraße gefeiert. Im Jahr 2017 haben sich zum ersten Mal alle sechs Schulzweige – deutscher und internationaler Grundschulzweig, Haupt- und Realschulzweig, Sekundarstufe I und II des gymnasialen Schulzweiges sowie weiterführender internationaler Schulzweig – an dieser Feier beteiligt. Dabei haben sich etwa 1000 Schülerinnen und Schüler am Vormittag des 21.04.2017 an rund 40 Ständen auf dem Schulgelände aktiv mit den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit auseinandergesetzt. Flankiert wurde dieser Markt der Möglichkeiten von einem musikalischen Programm sowie von der Plakatausstellung “Hessen fairändert” und Expertenvorträgen zu den Themen “Klimawandel” und “Handyrecycling”.

Das diesjährige Earth Day-Jahresmotto lautet “Green IT – unsere Kommunikation wird grüner”. Daher präsentieren einige Klassenstände Aktionen rund um Handynutzung, Produktion und Recycling. Daneben gab es diverse Essens- und Getränkestände, die den fünf Kriterien klimafreundlicher Ernährung – regional, saisonal, frisch, biologisch, vegetarisch – genügten und den Earth Day zu einem echten Schulfest gemacht haben. Und natürlich wurden auch zahlreiche Klassenprojekte zur ökologischen, sozialen und ökonomischen Nachhaltigkeit präsentiert, wie beispielsweise Energiesparen, Mikroplastik, Wasserqualität, Upcycling, Nachhaltigkeits-Parcours, Welten im Schuhkarton und vieles mehr.

Die Herausforderung für unser sechsköpfiges Projektteam bestand darin, alle Beteiligten “unter einen Hut” zu bringen – von der Schulleitung und den Schulzweigleitern über die SV, das Abi-Komitee und die Hausmeister bis hin zu den Kolleginnen und Kollegen, den Schülerinnen und Schülern und deren Eltern aus verschiedenen Klassenstufen und Schulzweigen. In diesem Zusammenhang galt bis April 2017 und gilt bs 2018: “Kommunikation ist das A und O!”.

Die Weiterentwicklung des Projektes für das Jahr 2018 wird den Fokus auf ausgewählte BNE-Themen und deren Zuordnung zu bestimmten Klassenstufen beinhalten. Zum Beispiel: Artenvielfalt (Klasse 5), Klimawandel (Klasse 6), Recycling (Klasse 7), Fairtrade (Klasse 8), Energie (Klasse 9), Ernährung (Klasse 10). Ziel wird es sein, die dazu entwickelten Stände in Form eines schulzweigübergreifenden Themenparks auf den Schulhöfen zu arrangieren. Weiterhin werden die Leiterinnen und Leiter der Klassenprojekte den Auftrag erhalten, die Themen möglichst zielgruppenorientiert (für jeweils jüngere Schülerinnen und Schüler) sowie in jedem Fall handlungsorientiert (als “Mitmach-Projekte”) umzusetzen.

Übersicht “BNE erlebbar machen!”